Automobil-Assistent/-in

Automobil-Assistent/-in

Nächste Termine

     

    Die Tätigkeiten des Automobil-Assistenten umfassen einfache Servicearbeiten und Reparaturen selbstständig auszuführen und mit Unterstützung anspruchsvollere Aufgaben zu erledigen.

     

    Lehrdauer

    Die Grundbildung dauert insgesamt zwei Jahre. 

     

    Bildungswege

    Die Grundbildungen im Autogewerbe basieren auf dem dualen Bildungssystem (Praxis in Lehrbetrieb und Berufsfachschule).

    Einstiegslohn

    Der kantonale Vorstand empfiehlt für das Jahr 2013 folgende Entschädigungen  (x 13) für Lernende:

     

    1. Lehrjahr: CHF 550.-

    2. Lehrjahr: CHF 700.-

    Lohn nach der Grundausbildung (Lehre)

    Der kantonale Vorstand empfiehlt für das Jahr 2013, folgende Anfangslöhne (x 13) nach erfolgreichem Abschluss der Berufslehre auszurichten:

     

    In städtischen Gebieten                         CHF 3200.-

    In ländlichen Gebieten                           CHF 3000.-

     

    Anforderungen

    Was es für einen guten Start als Automobil-Assistent/in  alles braucht:

    • Abgeschlossene Realschule 
    • Bedingung ist ein bestandener Eignungstest. Dieser wird durch die AGVS-Sektionen organisiert. 

     

    Eignungstest

    Der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) bietet einen gesamtschweizerischen Eignungstest an. Vor dem Antritt der Lehrstelle können die Jugendlichen damit feststellen, zu welcher Grundbildung sie sich eignen und ob sie den vielseitigen und anspruchsvollen Anforderungen der Ausbildung im Auto- und Garagengewerbe gewachsen sind. Hier gehts zum Eignungstest.

     

    Weiterbildung

    Eine sinnvolle Form der Erwachsenenbildung ist die im Baukastensystem aufgebaute Business-Akademie des Auto Gewerbe Verbandes Schweiz (AGVS). Neues wird gezielt dazugelernt; einmal Gelerntes punktuell aufgefrischt.  Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger ins Autogewerbe können von diesem System profitieren.

     

     

    Alle Berufe aus Berufswelt 1

    Der Automobil-Mechatroniker packt an, wo Fachwissen rund um Motor, Fahrwerk, Antrieb oder elektronische Anlage gefragt ist und macht schwierige Reparaturen.
    mehr
    Selbstständig Service- / Reparaturarbeiten an Motor, Fahrwerk und Antrieb ausführen und einfache Reparaturen der Fahrzeugelektrik unter Mithilfe übernehmen.
    mehr
    Als Automobil-Assistenten/-in führst du einfache Servicearbeiten und Reparaturen selbstständig aus und machst mit Unterstützung anspruchsvollere Aufgaben.
    mehr
    Carrossiers Spenglerei reparieren Carrosserien, vorwiegend von Personenwagen, aber auch von Nutz- und Spezialfahrzeugen.
    mehr
    Carrossiers Lackiererei behandeln Carrosserien von Nutzfahrzeugen, Personenwagen, Spezial- und Schienenfahrzeugen sowie Oberflächen von Motorrädern, Booten, Flugzeugen etc.
    mehr
    Fahrzeugschlosser/innen bauen, montieren und reparieren Fahrgestelle und Aufbauten für Anhänger, Personen- Nutz- und Spezialfahrzeuge wie Reisebusse, Feuerwehrautos oder Tiefkühlfahrzeuge.
    mehr
    Lackierassistenten und -assistentinnen EBA arbeiten entweder in Carrosserie- oder in Industriebetrieben. Das Arbeitsgebiet umfasst einfache Handlungen, die im Zusammenhang mit den Lackierarbeiten im Betrieb stehen.
    mehr
    Kaufleute Transport erbringen anspruchsvolle kaufmännische Dienstleistungen im Bereich Gütertransport. Sie befassen sich mit Kalkulationsgrundlagen, gesetzlichen Vorschriften, Logistik, Verkehrspolitik und Sicherheitsaspekten.
    mehr
    Strassentransportfachleute EFZ sind in den folgenden fahrzeug- und ladegutspezifischen Transportbereichen tätig: Stückguttransporte, Ausnahmetransporte, usw.
    mehr
    Strassentransportpraktiker EBA beschäftigen sich mit Transportaufträgen und erledigen alle Arbeiten von der Auftragsannahme bis zur Lieferung beim Kunden.
    mehr
    Entwässerungstechnologen sind hauptsächlich tätig in der Reinigung, Entleerung, Inspektion und Sanierung von Entwässerungsanlagen.
    mehr
    Entwässerungspraktiker EBA sind hauptsächlich tätig in der Reinigung und Entleerung, von Entwässerungsanlagen im privaten und öffentlichen Bereich.
    mehr
     

    Kontakt

    Herr Beat Künzi

    Frau Ursula Grütter-Isenschmid
    E-Mail: info@agvs-be.ch           
    Tel:      031 305 41 11